Fachberater im Vertrieb (IHK)

  

Der/die Fachberater/in im Vertrieb (IHK) ist eine Aufstiegsfortbildung mit 
staatlich anerkanntem IHK-Abschluss. Die Fortbildung dauert ca. 1 Jahr und 
ist auf dem DQR* Niveau 5 angesiedelt. 

 

* DQR ist "Deutscher Qualifizierungsrahmen. 

 

Die Fortbildung zum Fachberater im Vertrieb (IHK) eignet sich für Neueinsteiger
im Bereich des Vertriebes. Die Fortbildung ist mit vielen Vorteilen verbunden.

 

1. Bessere Bewerberqualität durch Fortbildungsangebot.

2. Homogeneres Vertriebsvorwissen bei Vertriebsmitarbeitern. 

3. Schnellere und bessere Performance der neuen Verkaufsmitarbeiter.
4. Hohe Nachhaltigkeit erworbener Vertriebskompetenzen.

5. Breite Wissensgrundlage für bessere Kundenbearbeitung und -gewinnung

 

Der Kurs der modernen Verkaufsschule ist lerndidaktisch perfekt angelegt und
findet nach den Prinzipien: 

 

Lehrerzentriertes Lernen - Wissensvermittlung in Webinaren
Lernerzentriertes Lernen - Kompetenzentwicklung in Online-Workshops
                                      - Praxisnahes Handlungslernen in Seminaren 
Metakognitives Lernen    - Intensiver Austausch der Teilnehmer 

 

Die Lerninhalte des Fachberaters im Vertrieb sind durch den BIBB- Rahmen-
soffplan festgelegt. Bei firmeninternen Kursen können die Präsenzseminre
auf die Praxis der Teilnehmer ausgerichtet werden. 


 

 

Inhalte Fachberater im Vertrieb (IHK)

 

Die Fortbildung gliedert sich in 5 Hauptbereiche:

1. Methodisches Arbeiten unter Anwendung moderner
    Informationstechnologie

2. Wirtschaften unter Berücksichtigung von Kosten-/Nutzenaspekten

3. Marktchancen identifizieren und die Marketinginstrumente
    zielgerichtet einsetzen

4. Rechtsfragen aus der Praxis prüfen und bearbeiten

5. Kundenkontakte effektiv und effizient gestalten

Genauere Inhalte finden Sie in unserer Broschüre, die Sie 
kostenfrei bei uns anfordern können.