Die digitale Welt der Weiterbildung

 

Ohne die Nutzung digitale Elemente ist eine gute berufliche und betriebliche Weiterbildung
schon heute sehr schwierig und sehr kostenintensiv. In Zukunft jedoch undenkbar. 


Weiterbildung heute heißt längst schon nicht mehr Vermittlung von Wissen, sondern Entwicklung von Kompetenzen, um

        die Zukunft besser meistern zu können. Es nützt Dir wenig, wenn Du viel weist aber wenig kannst. Klassische Wissens-          vermittlung ist der Versuch auf Vorrat zu lernen, was jedoch schon heute unmöglich ist, weil Veränderungszyklen schnell aufeinander folgen und altes Wissen durch neues Können ersetzt werden muss, um erfolgreich zu sein.
 

Alle Möglichkeiten des digitalen Lernens, dass schon in den 80 iger Jahren begonnen hat, waren auf vermittelndes Lernen ausgerichtet und begrenzt, das wir heute nur noch bedingt in Verbindung mit anderen Didaktiken sinnvoll einsetzten können. Die Möglichkeit digitales Lernen erweitert zu nutzen und somit dem Präsenzunterrricht gleichzustellen, ergab sich mit der Entstehung von Web 2.0 ab 2005. Die didaktisch erweiterten Möglichekiten des digitalen Lernens im Zuge von WEB 2.0 werden aber in der betrieblichen Praxis nicht ausreichend erkannt. Digitales Lernen wird nicht ausreichend differenziert betrachtet. 
 

 

BEST Bildungs-GmbH und digitale Weiterbildung

Wir gehören zu den Pionieren für das Lernen in virtuellen Classrooms und haben uns in Bereich
einen Vorsprung und ein beachtliches Know-How von hohem Wert erarbeiten können. 

Schon ab 1995 beschäftigte sich die BEST Bildungs-GmbH mit digitalem Lernen, seierzeit war nur vermittelndes Lernen 
über CBT und WBT möglich. Erste Chats kamen auf und ab 1999 hben wir schon mit amerikanischen Collaborations-
servern erste Seminare im virtuellen Classrooom durchgeführt. Ab 2005 gab es dann auch Angebote in Deutschland. Durch Fortbildungen an verschiedenen Hochschulen und Universitäten konnte sich die BEST Bldungs-GmbH zu einem starken
digitalen Weiterbildungspartner für die Wirtschaft entwickeln. Seit 2014 wurde digitale Weiterbildung unter bestimmten Voraussetzungen durch Bundesministerium und durch ZfU dem Präsenzuntzerricht gleichgesetzt. Für die BEST Bildungs-GmbH 
war das der Zeitpunkt, komplexe Aufstiegsfortbildungen fast ausschließlich über digitalen Unterricht zu gestalten. 
Der Erfolg gab uns recht, die digitalen Kurse der BEST Bildungs-GmbH befinden sich bezüglich der Erstbesteherquoten
im Spitzenfeld. Die Kursabbrüche haben sich seit 2014 deutlich reduziert. Unsere Kursteilnehmer sparen bis zu € 3.000. 

 

 

Es ist höchste Zeit einen Schritt weiter zu gehen
Digitalisierung, agile Transformation und Industrie 4.0 machen auch vor der betrieblichen Weiterbildung nicht halt. Hier ist mehr Effizienz und mehr Wertschöpfung gefordert.

 

Durch das krampfhafte Festhalten an Präsenzseminaren im alten Stil, die sich längst als didaktisch hinkende Pferde           erwiesen haben werden die wertschöpfenden Chancen und Möglichekiten der betrieblichen Weiterbildung stark
eingeschränkt. Um nicht weiter auf der Stelle zu treten und die Chancen, die durch wirkungsvolle, kompetenzbildende         und nachhaltige Weiterbildung entstehen, besser nutzen zu können, ist eine agile Transformation der Weiterbildungs-    systeme in vielen Betrieben notwendig. Gehen Sie den nächsten Schritt gemeinsam mit uns. Unser Baukastensystem
ermöglichst es ihnen sukzessive vorzurücken und Ihre Mitarbeiter an der richtigen Stelle abzuholen. Verbessern Sie den Wertschöpfungsbeitrag Ihrer Weiterbildungsangebote um eine Vielfaches bei gleichzeitiger Kostenreduzierung .